Wir machen Unsichtbares sichtbar.

Herzlich willkommen auf den Presseseiten des Nationalpark-Zentrums KÖNIGSSTUHL. Hier finden Sie aktuelle und archivierte Pressemitteilungen, Bildmaterial und vieles mehr.

Aktuelle Pressemitteilung

Endspurt für die Baustelle am Nationalpark-Zentrum KÖNIGSSTUHL – Beeinträchtigung für mobilitätseingeschränkte Gäste

06.11.2019

Die Baustelle an der Zufahrtsstraße zum Nationalpark-Zentrum KÖNIGSSTUHL neigt sich dem Ende. Für die Arbeiten zur Aufbringung der Schwarzdecke ist in der Zeit vom 11.11.2019 bis zum 29.11.2019 mit Ausnahme der Wochenenden mit Beeinträchtigungen in der Zuwegung zu rechnen. Das gilt vor allem für Gäste mit Kinderwagen oder mit einer Gehbeeinträchtigung. Diesen wird empfohlen, den Besuch des Königsstuhls in die Zeit außerhalb des genannten Zeitraumes zu verschieben.

Gäste haben weiterhin die Möglichkeit, vom Parkplatz Hagen mit einem Kleinbus bis zu einer provisorischen Haltestelle ca. 300 Meter unterhalb des Nationalpark-Zentrums KÖNIGSSTUHL zu gelangen. Der Kleinbus pendelt regelmäßig zwischen dem Parkplatz Hagen und dem Königsstuhl (Linie 19). Busreisende von und nach Sassnitz mit Anschluss nach Binz und Göhren steigen in Hagen in die Linie 23 um. Bitte achten Sie auf die Aushänge und Informationen des öffentlichen Nahverkehrs. Reisebusse müssen ebenfalls in Hagen parken. 
Ab der provisorischen Bushaltestelle ist das Nationalpark-Zentrum nur zu Fuß und nicht barrierefrei zu erreichen. Die Gäste werden für die letzten 300 Meter auf einen provisorisch angelegten Wanderweg geleitet, der am besten mit gutem Schuhwerk zu begehen ist. Gleiches gilt für die Fußgänger und Wanderer, die vom Hochuferweg aus Richtung Sassnitz, Lohme oder vom Parkplatz Hagen zum Königsstuhl wandern. Die entsprechenden Wege sind gut ausgeschildert. Zusätzlich gilt es, die nun früher einsetzende Dunkelheit für den Rückweg zu beachten.

Radfahrer können über die ausgewiesenen Radwege das Zentrum bis zur Einmündung des Fahrradweges an der Zufahrtsstraße zum Königsstuhl erreichen, ab dort müssen auch diese die letzten Meter zu Fuß bestreiten.

Ab dem 30.11.2019 ist die Sanierung der Zufahrtsstraße zum Nationalpark-Zentrum KÖNIGSSTUHL soweit fertiggestellt, dass mit keinen größeren Beeinträchtigungen in der Erreichbarkeit des Königsstuhls für jedermann zu rechnen ist. Die Erreichbarkeit mit Bus, Fahrrad oder zu Fuß wird dann wieder bis direkt zum Besucherzentrum gewährleistet sein.
 

Wir in Funk und Fernsehen

Beitrag bei RÜGEN-TV

Nationalpark-Zentrum Königsstuhl – zwischen Bildungsauftrag und anstehender Großprojekte

Der Königsstuhl ist wohl eins der beliebtesten Ausflugsziele auf der Insel Rügen, nicht nur für Touristen, auch Einheimische finden hier einen Ort zum Ankommen und Entspannen. Hier erwartet die Besucher ein einmaliger Ausblick. Unweit des berühmten Königsstuhls befindet sich das Nationalpark-Zentrum Königsstuhl – doch was genau passiert hier und welche Ziele werden hier verfolgt? Und was hat es eigentlich mit dem Projekt Königsweg auf sich?


Pressekontakt

Franziska Trommer
Marketing und PR
Nationalpark-Zentrum KÖNIGSSTUHL
Stubbenkammer 2
18546 Sassnitz
Deutschland
Sie benötigen eine Drehgenehmigung?

Ihr Ansprechpartner für Drehgenehmigungen freut sich auf Ihre Anfragen.

Herr Beese
Sachgebiet 21 – Naturschutz, Planung, tour. Infrastruktur
Nationalparkamt Vorpommern
Im Forst 5
18375 Born
Mecklenburg-Vorpommern Deutschland
Sie haben Interesse an einer Pressereise?

Pressereisen werden regelmäßig durch unseren Partner, die Rügener Tourismuszentrale organisiert.

Claudia Große
Pressestelle
Tourismuszentrale Rügen
Circus 16
18581 Putbus
Mecklenburg-Vorpommern Deutschland

Besucher-Zentrum

Öffnungszeiten
Ostern bis 31.10. | 9 - 19 Uhr
1.11. bis Ostern | 10 - 17 Uhr

Eintritt
Kinder 6-14 J. | 4,50 €
Erwachsene | 9,50 €
Familien 2 Erw. + Kinder | 20,00 €

Info und Reservierung

Nationalpark-Zentrum Königsstuhl
Sassnitz auf Rügen
  +49 38392 6617 66
  info@koenigsstuhl.com


Fan werden

Newsletter

Bleiben Sie auf dem Laufenden.
Tragen Sie hier Ihre E-Mail-Adresse ein:

Wir sind Teil einer weltweiten Idee.