Wir machen Unsichtbares sichtbar.

Jasmunder Schüler werden zu Nationalpark-Detektiven

09.03.2011

Die Schüler der Freien Schule Glowe und der Nationalparkschule Sassnitz gehen gemeinsam mit dem Nationalpark-Zentrum KÖNIGSSTUHL auf „Spurensuche”.

Wie kann ich einen Seeadler beobachten? Warum sind Kliffabbrüche so wichtig? Oder: Gibt es in der Ostsee Wale? Diese und andere Fragen lernen Kinder zu beantworten, wenn sie Nationalpark-Detektive werden. Am 1. März 2011 ist die Aktion in der Freien Schule Glowe und in der Nationalparkschule Sassnitz gestartet.

Beide Schulen haben sich mit dem Nationalpark-Zentrum KÖNIGSSTUHL zusammengeschlossen, um Kinder und Jugendliche verstärkt für die Natur des Nationalparks Jasmund zu interessieren.

Im Zuge des Projekts Nationalpark-Detektive werden gemeinsam kontinuierliche Angebote entwickelt für Jene, die in der Nähe des Nationalparks leben. Ziel ist es, möglichst viele Kinder im Alter von 7 bis 12 Jahren für die Nationalpark-Idee zu begeistern.

 

Nationalpark-Zentrum KÖNIGSSTUHL

„Wir machen Unsichtbares sichtbar” – unter diesem Motto bietet das Besucherzentrum im Herzen des Nationalparks Jasmund direkt am berühmten Kreidefelsen Königsstuhl ein Naturerlebnis der besonderen Art. Zum breit gefächerten Angebot zählen Erlebnisausstellung, Multivisionskino, Aussichtsplattform Königsstuhl, familienfreundliches Bistro, Waldspielplatz, Wechselausstellung und vieles mehr. Das Zentrum wird von einer gemeinnützigen Gesellschaft mbH betrieben. Die Gesellschafter sind der WWF Deutschland und die Stadt Sassnitz.

Besucher-Zentrum

Öffnungszeiten
Ostern bis 31.10. | 9 - 19 Uhr
1.11. bis Ostern | 10 - 17 Uhr

Eintritt
Kinder 6-14 J. | 4,50 €
Erwachsene | 9,50 €
Familien 2 Erw. + Kinder | 20,00 €

Info und Reservierung

Nationalpark-Zentrum Königsstuhl
Sassnitz auf Rügen
  +49 38392 6617 66
  info@koenigsstuhl.com


Fan werden

Newsletter

Bleiben Sie auf dem Laufenden.
Tragen Sie hier Ihre E-Mail-Adresse ein:

Wir sind Teil einer weltweiten Idee.