Wir machen Unsichtbares sichtbar.

Festwoche zum Weltnaturerbe "Alte Buchenwälder" Vom 21. - 25. Oktober 2011

05.10.2011

Wo die "Alten Buchenwälder" von Menschenhand fast unberührt sind, beherbergt der Nationalpark Jasmund ein einzigartiges Stück unversehrter Natur. Es ist von so herausragender Bedeutung, dass die UNESCO es zum Weltnaturerbe erklärte. Und das wollen wir, gemeinsam mit Ihnen, feiern.

Unsere Festwoche dreht sich rund um unsere "Alten Buchenwälder". Zum Auftakt werden wir unter dem Motto "Welt trifft Wald" die Welterbekugel zusammen durch den Nationalpark Jasmund rollen. Die "Alten Buchenwälder" liegen tief verborgen und gut geschützt im Nationalpark. Ein schmaler Streifen reicht bis an das Nationalpark-Zentrum heran. An dieser Stelle steht unser neues Welterbefenster, das wir anschließend feierlich einweihen. Beim Welterbe-Talk diskutieren die Pioniere der Nationalparkidee über unsere besondere Natur und ihren Schutz. Unsere Welterbekugel wird sich derweil irgendwo in 493 ha verstecken und kann nur von geschickten Spürnasen, mittels Geocaching oder Karte, gefunden werden. Ob jung oder älter, jeder wird bei uns das Weltnaturerbe auf seine Weise entdecken. Eine Welterbewerkstatt widmet sich dem Thema an verschiedenen Stationen auf spielerische und zugleich informative Weise. Auf geführten Wanderungen durch das Welterbe erleben groß und Klein die Einzigartigkeit der alten Buchenwälder. Warum sind sie weltweit so außerordentlich selten und gefährdet? Und weshalb so schützenswert? Diese und andere Fragen stellen Sie unseren Nationalpark-Rangern in stimmiger Atmosphäre bei Grill und Lagerfeuer.

 

Wir freuen uns auf Ihren Besuch!

 

Nationalpark-Zentrum KÖNIGSSTUHL

"Wir machen Unsichtbares sichtbar" – unter diesem Motto bietet das Besucherzentrum im Herzen des Nationalparks Jasmund direkt am berühmten Kreidefelsen Königsstuhl ein Naturerlebnis der besonderen Art.  Zum breit gefächerten Angebot zählen Erlebnisausstellung, Multivisionskino, Aussichtsplattform Königsstuhl, familienfreundliches Bistro, Waldspielplatz, Wechselausstellung und vieles mehr. Das Zentrum wird von einer gemeinnützigen Gesellschaft mbH betrieben. Die Gesellschafter sind der WWF Deutschland und die Stadt Sassnitz.

Weitere Informationen unter: www.koenigsstuhl.com

Pressekontakt:
Susann Flade
Telefon 038392 6617-30
Telefax 038392 6617-40
E-Mail presse(at)koenigsstuhl.com

Besucher-Zentrum

Öffnungszeiten
Ostern bis 31.10. | 9 - 19 Uhr
1.11. bis Ostern | 10 - 17 Uhr

Eintritt
Kinder 6-14 J. | 4,50 €
Erwachsene | 9,50 €
Familien 2 Erw. + Kinder | 20,00 €

Info und Reservierung

Nationalpark-Zentrum Königsstuhl
Sassnitz auf Rügen
  +49 38392 6617 66
  info@koenigsstuhl.com


Fan werden

Newsletter

Bleiben Sie auf dem Laufenden.
Tragen Sie hier Ihre E-Mail-Adresse ein:

Wir sind Teil einer weltweiten Idee.