Der Nationalpark Jasmund beherbergt ein einzigartiges Stück Natur: die von Menschenhand fast unberührten Alten Buchenwälder. Vor rund 4.000 Jahren bedeckten sie riesige Flächen Europas, heute ist davon nicht mehr viel übrig.

Die Alten Buchenwälder auf Jasmund sind von so herausragender Bedeutung, dass die UNESCO sie gemeinsam mit anderen ausgewählten Buchenwäldern zum Weltnaturerbe erklärte. Sie sind ein ganz besonderes europäisches Erbe, das nicht hoch genug gewürdigt werden kann.

Erbe der Menschheit
Ein Pakt mit der UNESCO

Das „Übereinkommen zum Schutz des Kultur- und Naturerbes der Welt” wurde 1972 von der UNESCO verabschiedet. Es ist das international bedeutendste Instrument zum Schutz ...

Phänomen Alter Wald
Seine große Wanderung

Es ist die besondere Durchsetzungskraft, die die Buchenwälder auszeichnet. Sie haben es nach der letzten Eiszeit geschafft, aus ihren kleinen Rückzugsgebieten heraus ...

Jasmunds Urwald
Der Letzte seiner Art

Tief verborgen und gut geschützt im Nationalpark Jasmund liegt ein winziger Teil eines unversehrten Alten Buchenwaldes. Hier konnte er die Jahrhunderte überdauern und seinen natürlichen ...

Reich der Schatten
Das Welterbe in Bilder

Es gibt nur wenige Orte, an denen die Jahreszeiten so intensiv erscheinen wie in den Alten Buchenwäldern. Jede Zeit kennt ihre eigenen Farben, Muster, Stimmungen, Pflanzen, Pilze  ...

Weltnaturerbe Buchenwälder

App - in den wilden Wald
Kostenlos in allen App-Stores