Neuigkeiten im April

Von Oster-Rallye bis Wandersafari - der Frühling im Nationalpark Jasmund hat viel zu bieten.

Liebe Nationalparkfreunde und Partner,
  
im April starten wir wieder in die verlängerten Öffnungszeiten unserer beiden Häuser. Darüber hinaus halten wir diesen Monat stimmungsvolle Frühlingsveranstaltungen für unsere Gäste bereit.


Längere Öffnungszeiten im Nationalpark-Zentrum und UNESCO-Welterbeforum
Ab dem 1. April verlängert das Nationalpark-Zentrum KÖNIGSSTUHL seine Öffnungszeiten auf täglich 9 bis 18 Uhr. Das hauseigene Bistro ist nach Umbauarbeiten ab sofort auch wieder geöffnet und verwöhnt die Nationalparkbesucher an einer modernen Theke mit regionalen und saisonalen Köstlichkeiten.
Das UNESCO-Welterbeforum wechselt von seinen Nebensaisonzeiten zu den Hauptsaisonzeiten. Eine Einkehr in den informativen Wanderstützpunkt am Hochuferweg ist ab April dann von 10 bis 17 Uhr wieder täglich möglich.


Wander-Safari "Kunstraum Natur" am 27. April
Im Rahmen des inselweiten 12. Rügener Wanderfrühlings geht es in diesem Romantikjahr zusammen entlang des Malerwegs des Nordens auf die Wander-Safari "Kunstraum Natur". Das Naturerlebnis zwischen weißer Kreideküste, blauer Ostsee und grünen Buchenwäldern ist ein besonderes - damals wie heute. Auf dem acht Kilometer langen Weg öffnet sich der Blick für diesen Kunstraum der Natur. Hier, wo Caspar David Friedrich, seine Skizzen zeichnete, können Teilnehmende die Farben, Stimmungen und das Licht einfangen - per Foto und auch auf ihrem eigenen Skizzenblock. Auf dieser fünfstündigen Wanderung wird man in den Entstehungsprozess der damaligen Gemälde eintauchen und das „schöne Auge“ für die ganz eigenen Kunstwerke schulen.
Treffpunkt für die Wanderung ist in der Buswendeschleife in Sassnitz-Wedding um 9 Uhr. Festes Schuhwerk, eine Kamera oder ein Skizzenblock zum Schnellzeichnen sind mitzubringen. Eine Anmeldung für die Wanderung ist unter 038392-661766 oder info(at)koenigsstuhl.com bis zum 26.4. möglich. Der Preis von 10 € pro Person inkludiert bereits den Eintritt in das Nationalpark-Zentrum KÖNIGSSTUHL am Ende der Tour.

Start Rangerwanderungen
Die beliebten Rangerwanderungen starten anlässlich des Rügener Wanderfrühlings auch im April. So können sich Gäste auf der Mittwochstour "WeitSicht - Grüner Wald auf weißer Kreide" um 10.30 Uhr am Haus des Gastes in Lohme bis zum Königsstuhl von einem Ranger begleiten lassen.

"Mit dem Ranger ins UNESCO-Weltnaturerbe" geht es täglich um 13.30 Uhr vom Haupteingang des Nationalpark-Zentrums KÖNIGSSTUHL aus, auf eine Rundwanderung zur Victoria-Sicht und zurück.


Osterferienprogramm noch bis 5. April
Für alle Gäste, die erst Anfang April die schöne Insel Rügen besuchen, besteht noch die Möglichkeit das Osterferienprogramm zu nutzen. Bis zum 5. April findet täglich auf dem Außengelände am Königsstuhl eine Oster-Rallye statt. Versteckt warten dort ganz besondere Ostereier auf ihre Entdecker. Es gilt nicht nur die Eier zu finden, sondern auch kleine Naturrätsel zu lösen und mehr über den wilden Wald am Meer zu erfahren.
Täglich von 11 bis 16 Uhr erwarten die großen und kleinen Gäste in der österlichen Upcyling-Werkstatt im Nationalpark-Zentrum tolle Bastelmöglichkeiten für Osterkarten und Eierbecher sowie auch eine ordentliche Portion Wissen rund um die Vögel im Nationalpark Jasmund mit einer kleinen Vogeleierkunde.

Ein Jahr Skywalk Königsstuhl
Wie schnell die Zeit verfliegt, merkt man meist erst wenn Geburtstage vor der Tür stehen. Neben dem nun schon 20-jährigen Bestehen des Nationalpark-Zentrums kann auch der Skywalk Königsstuhl, die neue barrierefreie Aussichtsplattform am berühmten Kreidefelsen, schon auf ein ereignisreiches Jahr zurückblicken. 2023 wurde das Bauwerk am 22. April feierlich im Beisein von Ministerpräsidentin Manuela Schwesig eröffnet. Seitdem sind bereits mehrere hunderttausende Besucher von jung bis alt über die Aussichtsplattform gelaufen und auch im Rollstuhl gefahren, um sich die eindrucksvolle Aussicht vom Skywalk auf die Rügener Kreideküste anzuschauen.

Schnellerer Einlass mit Online-Ticket
Mit der nun beginnenden Saison nehmen auch die Besucherzahlen im Schutzgebiet wieder zu. In der Hauptbesuchszeit zwischen 11 und 14 Uhr kann es in beiden Besuchereinrichtungen des Nationalparks um die Mittagszeit zu Wartezeiten kommen. Den Besuch sollte man möglichst in den Vormittag oder Nachmittag legen. Es besteht auch die Möglichkeit einen schnelleren Einlass im Nationalpark-Zentrum nutzen zu können, indem sich Gäste bereits vorab ein Online-Ticket unter tickets.koenigsstuhl.com kaufen. Neben den normalen Eintrittskarten sind auch die Shuttle-Tickets vom Parkplatz Hagen sowie die Eventtickets für die noch kommenden Malkurse verfügbar. Auch Gruppen ist es empfohlen, sich vorab anzumelden, um einen schnelleren Ablauf zu ermöglichen.


Alle weiteren Informationen und aktuelle Hinweise sind auf der Website unter www.koenigsstuhl.com zu finden.

Wir freuen uns auf die Ankündigung des Frühlings und Ihren Besuch!

Ihr Team vom Nationalpark-Zentrum KÖNIGSSTUHL